SEO für Einsteiger: Die besten Experten-Tipps

Zur Podiumsdiskussion an der Swiss Online Marketing 2012 haben wir drei SEO- und Content-Spezialisten eingeladen. Sie haben ihre besten Tipps und Tricks mit uns geteilt: SEO in a Nutshell.

«Was kann ich morgen im Büro für SEO tun, wenn ich einen halben Tag Zeit habe?» lautete die Frage, die wir Gergina Hristova (namics), Beat Muttenzer (Yourposition) und Marc-Oliver Schmiedle (ebookers.ch) gestellt haben. Herausgekommen sind vier Tipps – beziehungsweise unsere Gäste haben gemeinsam einen Kurz-SEO-Prozess für Einsteiger designt!

  1. Texte optimieren: Den Text einer Seite überprüfen bezüglich der Länge, des Aufbaus, der Keywords und des Lesernutzens. Schreiben wir Content, der die Leserinnen und Leser interessiert und den sie via Social Networks teilen und verbreiten möchten?
  2. Suchresultate de-personalisieren: Google zeigt personalisierte Suchergebnisse an – basierend auf der eigenen Browser-History und anderen Faktoren. Jeder erhält andere Suchergebnisse. Ein Trick hilft, neutrale Suchergebnisse zu erhalten: Suchbegriff eingeben und anschliessend an das Ende der Such-URL den Ausdruck «&pws=0» setzen und nochmals eine Suche durchführen.
  3. Messen: Es reicht nicht, nur die Positionierung der eigenen Website für bestimmte Keywords zu prüfen. Mit Tools wie Google Analytics erhält man wertvolle Hinweise zur eigenen Website.
  4. Überprüfen, welche Seite meines Webauftrittes für ein Keyword an erster Position erscheint: Mit der Eingabe «site:eigenedomain.com keyword» (eigene Domain und das gewünschte Keyword einsetzen, ohne Anführungszeichen) sieht man, welche Seite der Webpräsenz für das gewünschte Keyword am besten gelistet wird.

Mit diesen vier Schritten lässt sich eine Seite eines Webauftrittes rasch optimieren – man hat alle notwendigen Daten und kann zuverlässig überprüfen, was die SEO-Bemühungen gebracht haben.

Vielen Dank unseren Gästen für die spannende Diskussion!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.