Google+ Postings in einen Blogbeitrag einbinden

Gerade entdeckt: Postings von Google+ kann man auch in einen Blogpost einbetten. Am einfachsten geht es via das Stück Embedded Code direkt in Google+. Einfach den Code kopieren und z.B. in einen Text in WordPress einfügen.

Eingeloggte Google+ Nutzer können beim Lesen des Blogposts mit dem Google+-Eintrag interagieren -also kommentieren, pluseinsen oder den User einkreisen. Das klappt bei Posts mit Text, Links, Bildern, Videos oder bei Links zu Communities. Nicht unterstützt werden Postings mit Beiträgen aus Communities oder – schade – Hangouts on Air.

Einziger Nachteil: In einem responsive Design passen sich die Google+ Postings nicht entsprechend an. Mehr Informationen finden sich auf der Entwicklerplattform von Google.

Twitter bietet die entsprechende Funktion ja schon länger; dort lassen sich zusätzlich auch «Custom Timelines» erstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.